} Presse

Einen allgemeinen Pressetext zur Ernst von Siemens Kunststiftung finden Sie hier, auf englischer Sprache hier, auf französischer Sprache hier.

Die Pressemitteilung vom 06.10.2014 zum Wechsel der Geschäftsführung finden Sie hier.

Laden Sie hier offizielle Pressefotos von Herrn Dr. Martin Hoernes – Generalsekretär der Ernst von Siemens Kunststiftung – herunter.


Pressemitteilungen

Berlin sucht den Torso in Winckelmanns Hand!

Restauratoren und Mitarbeiter der Staatlichen Museen Berlin stehen vor einer ungewöhnlichen Herausforderung: von dem in der Restaurierung befindlichen Standbild des Archäologen Johann Joachim Winckelmann, das von 1840 bis 1935 in der Vorhalle des Alten Museums aufgestellt war, werden historische Schwarzweißfotos gesucht. Genauer geht es um zwischen 1840-1935 entstandene Detailaufnahmen, in welchen der Torso in der linken Hand des Dargestellten zu erkennen ist. Zuschriften werden erbeten bis zum 30.09. } mehr

 

Fortsetzung folgt: Doku über Kunstraub

Der Kunstraub im Grünen Gewölbe jährt sich - und wird in einer TV-Dokumentation neuerlich resümiert und mittels neuer Erkenntnisse hinterfragt. Diese greift aus diesem Anlass auch auf den Raub der Altmeistergemälde in Gotha und ihre spektakuläre Wiedererlangung im vergangenen Jahr zurück. Sendetermin 05.09.2020 19:20 - 20:00 Uhr auf 3sat } mehr

Inzwischen sind über 1.100.000 € ausgeschüttet, über 100 Projekte und damit noch mehr Freiberufler unterstützt worden. Nach einer ersten Spende von 100.000 €, hat nun ein zweiter Mäzen 50.000 € zur Kofinanzierung des Programms eingebracht und wir freuen uns sehr, wenn dies weiter Schule machen würde. Denn ohne zusätzliche Geldmittel wird die Corona-Förderline der Ernst von Siemens Kunststiftung früher oder später auslaufen.

Privater Mäzen unterstützt die Corona-Förderline mit 100.000 € Seit knapp zwei Monaten läuft die neue Corona-Förderlinie der Ernst von Siemens Kunststiftung für freiberufliche Restauratoren und Wissenschaftler in den Museen.

 

Hamburg, 16.04.2020 – Das Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt (MARKK) in Hamburg eröffnet mit Unterstützung der Ernst von Siemens Kunststiftung ein internationales Projektbüro zur digitalen Zusammenführung der weltweit zerstreuten Kunstwerke aus dem ehemaligen Königreich Benin.

Die EvSK fördert Restaurierungen von kunsthistorisch relevanten Exponaten, Ausstellungen, Bestandskataloge und Werkverzeichnisse. Hier sind in den Museen und Sammlungen häufig selbständige Wissenschaftler*innen und Restaurator*innen tätig. Haben Sie in der aktuellen Situation Schwierigkeiten in diesen Projekten, möchten Sie Freiberufler in der aktuellen Situation am Museum halten oder in Notlagen unterstützen? Bitte sprechen Sie uns an, im Rahmen unserer Förderlinien versuchen wir zu helfen. Antragsberechtigt sind nur öffentliche Museen und Sammlungen.

 

Die fünf Gemälde aus dem "Gothaer Kunstraub" von 1979 kehren zurück in die Sammlung der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha. 40 Jahre nach ihrem Diebstahl wurden heute fünf bedeutende Gemälde aus den Sammlungen des Gothaer Schlosses Friedenstein der Öffentlichkeit vorgestellt.

} aktuell


NEUESTE NACHRICHTEN

Berlin sucht den Torso in Winckelmanns Hand!

Restauratoren und Mitarbeiter der Staatlichen Museen Berlin stehen vor einer ungewöhnlichen Herausforderung: von dem in der Restaurierung befindlichen Standbild des Archäologen Johann Joachim Winckelmann, das von 1840 bis 1935 in der Vorhalle des Alten Museums aufgestellt war, werden historische Schwarzweißfotos gesucht. Genauer geht es um zwischen 1840-1935 entstandene Detailaufnahmen, in welchen der Torso in der linken Hand des Dargestellten zu erkennen ist. Zuschriften werden erbeten bis zum 30.09. } mehr

 

Fortsetzung folgt: Doku über Kunstraub

Der Kunstraub im Grünen Gewölbe jährt sich - und wird in einer TV-Dokumentation neuerlich resümiert und mittels neuer Erkenntnisse hinterfragt. Diese greift aus diesem Anlass auch auf den Raub der Altmeistergemälde in Gotha und ihre spektakuläre Wiedererlangung im vergangenen Jahr zurück. Sendetermin 05.09.2020 19:20 - 20:00 Uhr auf 3sat } mehr


ERWERB VON KUNSTWERKEN


LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

WER WAR JACOBUS VREL? Auf den Spuren eines rätselhaften Malers

19.10.2021–24.01.2022

Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Alte Pinakothek, München

} mehr

Original und Fälschung - Russische Avantgarde im Museum Ludwig

26.09.2020–03.01.2021

Museum Ludwig, Köln

} mehr