Privater Mäzen unterstützt die Corona-Förderline mit 100.000 €

Ernst von Siemens Kunststiftung

Privater Mäzen unterstützt die Corona-Förderline mit 100.000 €. Seit knapp zwei Wochen läuft die neue Corona-Förderlinie der Ernst von Siemens Kunststiftung für freiberufliche Restaurator*innen und Wissenschaftler*innen in Museen. Das Programm ist eingeschlagen wie eine Bombe. Inzwischen haben wir über 800.000 € ausgeschüttet, über 75 Projekte und damit noch mehr Freiberufler*innen unterstützt.

Um mit einem begrenzten Budget so viele Projekte wie möglich zu unterstützen, wurden wo möglich moderate Eigenmittel oder Kofinanzierungen anderer Förderer erbeten. Jetzt hat ein privater Mäzen das Förderprojekt durch seine Spende von 100.000 € an die EvSK weitere Schlagkraft verliehen. Danke! Ein Modell dem wir natürlich aufgeschlossen sind.

Eine Umfrage des VDR (Verband der Restauratoren) nennt die EvSK-Coronaförderlinie unmittelbar nach der Soforthilfe des Bundes und der Länder als zweitwichtigste Fördermaßnahme in diesem Bereich. Das freut uns natürlich auch!

Zustiftungen sind herzlich willkommen. Wenden Sie sich gerne an Dr. Martin Hoernes:
Tel.: 01727409823

} zurück