NEUESTE NACHRICHTEN

Entsetzen über Kunstvandalismus auf der Museumsinsel

Der soeben bekanntgewordene Anschlag auf das kulturelle Herz unseres Landes erregt großes Entsetzen!
Die EvSK bewilligte in einem Eilverfahren 100.000€ zur Unterstützung der notwendigen Restaurierungs- und Reinigungsarbeiten. Wir stehen den Staatlichen Museen Berlin bei ihrer wichtigen Arbeit für den Erhalt unseres gemeinsamen Kulturerbes bei und setzen in dieser Situation ein entschlossenes Zeichen.
} mehr

Berlin sucht den Torso in Winckelmanns Hand!

ACHTUNG, Frist verlängert! Restauratoren und Mitarbeiter der Staatlichen Museen Berlin stehen vor einer ungewöhnlichen Herausforderung: von dem in der Restaurierung befindlichen Standbild des Archäologen Johann Joachim Winckelmann, das von 1840 bis 1935 in der Vorhalle des Alten Museums aufgestellt war, werden historische Schwarzweißfotos gesucht. Genauer geht es um zwischen 1840-1935 entstandene Detailaufnahmen, in welchen der Torso in der linken Hand des Dargestellten zu erkennen ist. Zuschriften werden erbeten bis zum 31.10. } mehr

 


ERnst von Siemens Porttrait

ERNST VON SIEMENS

Ernst von Siemens (1903-1990) war beides: Industrieller und Mäzen. Als jüngster Enkel des Firmengründers Werner von Siemens geboren, bereitete er sich mit einem Studium der Physik auf seinen Weg im Hause Siemens vor.

} mehr

EVS Jahresbericht

JAHRESBERICHTE

In den Jahresberichten wird die Arbeit der Ernst von Siemens Kunststiftung vorgestellt. Seit der Stiftungsgründung sind vierzehn Bände erschienen.

} mehr

EVS Stiftungssitz

STIFTUNGSSITZ

Anträge und Post erreichen uns unter der Adresse des Verwaltungsgebäudes in Berlin Siemensstadt (Nonnendammallee 101, 13629 Berlin). Das Büro der Stiftung befindet sich im Berliner Magnus-Haus (Besucheradresse). Der Stiftungssitz ist das Münchner Palais Ludwig Ferdinand.

} mehr


} Kunstwerke


} Restaurierungen

Corona-Förderlinie

Von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind freiberufliche Restaurator*innen in besonderem Maße betroffen: Geplante Restaurierungsprojekte werden nicht mehr vergeben. Für diese Berufsgruppe hat die EvSK eine neue Förderlinie aufgelegt.

} mehr


} Ausstellungen

WER WAR JACOBUS VREL? Auf den Spuren eines rätselhaften Malers

19.10.2021–24.01.2022

Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Alte Pinakothek, München

} mehr

WELT―BÜHNE―TRAUM - Die „Brücke“ im Atelier

14.11.2020–07.03.2021

Moderne Galerie Saarbrücken, Stiftung Saarländischer Kulturbesitz

} mehr

Der Arbeit die Schönheit geben. Tiepolo und seine Werkstatt in Würzburg

31.10.2020–31.01.2021

Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg

} mehr


} Bestandskataloge


} Werkverzeichnisse

} aktuell


NEUESTE NACHRICHTEN

Entsetzen über Kunstvandalismus auf der Museumsinsel

Der soeben bekanntgewordene Anschlag auf das kulturelle Herz unseres Landes erregt großes Entsetzen!
Die EvSK bewilligte in einem Eilverfahren 100.000€ zur Unterstützung der notwendigen Restaurierungs- und Reinigungsarbeiten. Wir stehen den Staatlichen Museen Berlin bei ihrer wichtigen Arbeit für den Erhalt unseres gemeinsamen Kulturerbes bei und setzen in dieser Situation ein entschlossenes Zeichen.
} mehr

Berlin sucht den Torso in Winckelmanns Hand!

ACHTUNG, Frist verlängert! Restauratoren und Mitarbeiter der Staatlichen Museen Berlin stehen vor einer ungewöhnlichen Herausforderung: von dem in der Restaurierung befindlichen Standbild des Archäologen Johann Joachim Winckelmann, das von 1840 bis 1935 in der Vorhalle des Alten Museums aufgestellt war, werden historische Schwarzweißfotos gesucht. Genauer geht es um zwischen 1840-1935 entstandene Detailaufnahmen, in welchen der Torso in der linken Hand des Dargestellten zu erkennen ist. Zuschriften werden erbeten bis zum 31.10. } mehr

 


ERWERB VON KUNSTWERKEN


LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

WER WAR JACOBUS VREL? Auf den Spuren eines rätselhaften Malers

19.10.2021–24.01.2022

Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Alte Pinakothek, München

} mehr