ERnst von Siemens Porttrait

ERNST VON SIEMENS

Ernst von Siemens (1903-1990) war beides: Industrieller und Mäzen. Als jüngster Enkel des Firmengründers Werner von Siemens geboren, bereitete er sich mit einem Studium der Physik auf seinen Weg im Hause Siemens vor.
} mehr

EVS Jahresbericht

JAHRESBERICHTE

In den Jahresberichten wird die Arbeit der Ernst von Siemens Kunststiftung vorgestellt. Seit der Stiftungsgründung sind elf Bände erschienen.
} mehr

EVS Stiftungssitz

STIFTUNGSSITZ

Anträge und Post erreichen uns unter der Adresse des Palais Ludwig Ferdinand am Münchner Wittelsbacherplatz. Büros der Stiftung befinden sich in Berlin (Siemensstadt) und München (Neuperlach).
} mehr


GOTTLIEB SCHICK Achill empfängt die Boten Agamamnons

ERWERB VON KUNSTWERKEN

GOTTLIEB SCHICK
Achill empfängt die Boten Agamemnons

Ein lang verschollenes Frühwerk Gottlieb Schicks gelangt als Leihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung in die Staatsgalerie Stuttgart
} mehr

ERWERB VON KUNSTWERKEN

ZIMELIEN
aus Schloss Pommersfelden

Der Handschriftenbestand der Staatsbibliothek Bamberg hat sich um drei bedeutende Werke erweitert. Aus der Bibliothek des ehemaligen Bamberger Fürstbischofs Lothar Franz von Schönborn im Barockschloss Weißenfels konnten ein um 1000 in Niedersachsen entstandenes, illustriertes Evangelistar, ein monumentales Bamberger Graduale von 1463/64 und eine unikale Zeichnung aus dem frühen 15. Jahrhundert erworben werden. Die ungewöhnliche Zeichnung stellt das Bamberger Rationale, ein liturgisches Würdezeichen aus dem 11. Jahrhundert, dar. Der in Gold- und Seidenstickerei ausgeführte bischöfliche Schulterschmuck wird bis heute im Domschatz bewahrt. Seine zeichnerische Wiedergabe sollte vielleicht als Vorlage für eine gotische Nachbildung des ehrwürdigen und fragilen Textils dienen.
} mehr

AUSSTELLUNGEN

LÜBECK 1500
Kunstmetropole im Ostseeraum

St. Annen Museum Lübeck
20.09.2015 – 10.01.2016

Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens zeigt das Museum die letzte Blüte der spätmittelalterlichen Bilderwelt vor der Einführung der Reformation. Die Kunstwerke der Lübecker Innenstadtkirchen blieben von reformatorischen Bilderstürmen verschont und bilden heute den Kern der großartigen Sammlung. Zahlreiche hochkarätige Leihgaben aus dem In- und Ausland machen die Schau zur vergessenen mittelalterlichen Kunstmetropole Lübeck zu einem nicht wiederholbaren Erlebnis.
} mehr

} aktuell


# KUNST AUF LAGER

ist ein partnerschaftliches Bündnis von vierzehn privaten und öffentlichen Förderern. Gemeinsames Ziel ist, die Erschließung und Sicherung wertvoller Kulturgüter in Museumsdepots umfassend zu unterstützen. Gleichzeitig möchte das Bündnis die drängenden und zukunftsweisenden Herausforderungen des Kulturerhalts verstärkt in die Öffentlichkeit tragen. Im Rahmen von Kunst auf Lager fördert die Ernst von Siemens Kunststiftung die Restaurierung und Konservierung von bedeutenden Kunstwerken sowie die Erschließung von Sammlungen durch Bestandskataloge.
} mehr

Kunst auf Lager

# FÖRDERTÄTIGKEITEN

ERWERB VON KUNSTWERKEN

AUGUST MACKE
Frau des Künstlers mit Hut Staatsbibliothek Bamberg
} mehr

ZIMELIEN
aus Schloss Pommersfelden
} mehr

AUSSTELLUNGEN

DIE GEISTER die sie riefen. Lust- und Angstträume von Füssli und Janssen

Horst Janssen Museum Oldenburg

12.02.2016 - 15.02.2016

} mehr

Franz Xaver Winterhalter – Maler im Auftrag Ihrer Majestät

Städtische Museen Freiburg

12.02.2016 - 20.03.2016

} mehr

Besucher
Online:
2
Besucher heute:
0
Besucher gesamt:
5769
Zugriffe heute:
0
Zugriffe gesamt:
10077