Peter Behrens. Vom Jugendstil zum Industriedesign

24.03.2013–16.06.2013

Kunsthalle Erfurt

Peter Behrens (1868-1940) hinterlies als Maler, Designer, Typograph und Architekt ein umfangreiches und heute noch präsentes Werk. Die Kunsthalle Erfurt nahm daher mit Peter Behrens als Teil des Van-de-Velde-Jahres einen wichtigen Zeitgenossen des belgischen Alleskünstlers in den Blick. Auch wenn es kaum direkte biographische Berührungspunkte zwischen den beiden Designern gab, boten Ausstellung und Katalog doch einen wichtigen Einblick in die Entwicklung des Designs und der Architektur der Jahrhundertwende um 1900 und vermittelten einen wichtigen Baustein der Entwicklung hin zur Moderne in Deutschland. Und dies mit Blick auf das zunehmende Vordringen von Design in den Alltag.

Die Ausstellung Peter Behrens. Vom Jugendstil zum Industriedesign war eine von 13 Ausstellungen des Van-de-Velde-Jahres, die von zahlreichen Veranstaltungen in Apolda, Bürgel, Erfurt, Gera, Jena und Weimar begleitet worden waren. Mit diesen Veranstaltungen wurde die Bedeutung van de Veldes wie auch seiner Zeitgenossen für die Entwicklung der bis heute prägenden künstlerischen Moderne sichtbar und erlebbar gemacht.

} zurück