Last Exit Munich

16.03.2009–30.08.2009

Staatliches Museum Ägyptischer Kunst, München

Seit vielen Jahren praktizieren die Ägyptischen Museen in Berlin und München nicht nur untereinander, sondern auch mit dem Metropolitan Museum of Art, New York, dem Museum of Fine Arts, Boston, und dem Muzeum Archeologiczne, Poznan, den langfristigen Austausch von Leihgaben. Das Ausstellungsprojekt Last Exit Munich präsentiert den Idealfall eines solchen Austauschs.
Objekte zweier Museen werden nach klar definierten thematischen Kriterien zu spannungsreichen Dialogen zusammengeführt und fügen sich zu einer einzigartigen Gesamtschau altägyptischer Kunst. Gelegenheit dazu ergab sich aus der zeitgeschichtlichen Situation des Jahres 2009: Der sich zum zwanzigsten Mal jährende Fall der Berliner Mauer brachte den seit einem halben Jahrhundert getrennten Berliner Sammlungen die Vereinigung.


Im Oktober 2009 konnte das Ägyptische Museum Berlin in seine neue Heimstatt, in die historischen Räume des Neue Museums, umziehen. – Eine einmalige Gelegenheit, die Kunstwerke für die Dauer der umzugsbedingten Schließung des Museums auf Reisen zu schicken – LAST EXIT MUNICH.

} zurück