Ans Werk

18.05.2013–06.10.2013

Mainfränkisches Museum, Würzburg

In diesem Jahr feierte das Mainfränkische Museum Würzburg sein 100-jähriges Bestehen. Unter dem Motto „100 Jahre – 100 Tage“ bot das Jubiläumsprogramm den Besuchern über 100 Veranstaltungen rund um die Museumssammlungen. Kernstück war die Sonderausstellung Ans Werk – 100 Jahre Mainfränkisches Museum Würzburg. Auf mehreren Ausstellungsinseln innerhalb der Schausammlung wurden aussagekräftige Objektgruppen präsentiert und informierten die Besucher über ihre Geschichte und die Entstehungszusammenhänge. In der Ausstellung wurden repräsentative Stücke aus den eigenen Sammlungen gezeigt, die durch wichtige Leihgaben aus anderen Museen ergänzt wurden und die die Attraktivität der Ausstellung wesentlich steigerten und die Qualität der Würzburger Sammlungen verdeutlichten.

Wie erwartet, war auch in der Jubiläumsausstellung Tilman Riemenschneider ein herausragendes Thema. Von besonderem Interesse waren in diesem Zusammenhang die zwölf Figuren sitzender Apostel aus Lindenholz, die 1858 vom Bayerischen Nationalmuseum München erworben worden waren und nun als Leihgabe in der Ausstellung gezeigt werden konnten.

} zurück