Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

17.09.2021–27.03.2022

Museum Wiesbaden, Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur

Der Name ist Programm bei der Ausstellung „Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden“, die vom 17.09.2021 bis 27.03.2022 im Museum Wiesbaden zu sehen ist. Gezeigt wird erstmals nämlich der gesamte Bestand an Werken des russischen Künstlers Alexej von Jawlensky (1864-1941), dessen letzte und bedeutsame Schaffensperiode vor genau 100 Jahren in Wiesbaden begann und von dem das Museum heute die größte Sammlung in öffentlicher Hand weltweit besitzt.

Die Ernst von Siemens Kunststiftung förderte den begleitenden } Bestandskatlog.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie } hier.

 

Abbildung:
Ausschnitt aus Flyer zur Ausstellung "Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden", darauf zu sehen Alexej von Jawlensky, Heilandsgesicht: Erwartung, 1917 © Museum Wiesbaden, Foto: Bernd Fickert

} zurück