ZIMELIEN
aus Schloss Pommersfelden

Staatsbibliothek Bamberg

Der Handschriftenbestand der Staatsbibliothek Bamberg hat sich um drei bedeutende Werke erweitert. Aus der Bibliothek des ehemaligen Bamberger Fürstbischofs Lothar Franz von Schönborn im Barockschloss Weißenfels konnten ein um 1000 in Niedersachsen entstandenes, illustriertes Evangelistar, ein monumentales Bamberger Graduale von 1463/64 und eine unikale Zeichnung aus dem frühen 15. Jahrhundert erworben werden. Die ungewöhnliche Zeichnung stellt das Bamberger Rationale, ein liturgisches Würdezeichen aus dem 11. Jahrhundert, dar. Der in Gold- und Seidenstickerei ausgeführte bischöfliche Schulterschmuck wird bis heute im Domschatz bewahrt. Seine zeichnerische Wiedergabe sollte vielleicht als Vorlage für eine gotische Nachbildung des ehrwürdigen und fragilen Textils dienen.