OSTHAUS-MUSEUM HAGEN Die Sammlung

OSTHAUS-MUSEUM HAGEN
Die Sammlung

Osthaus-Museum Hagen

Das Vorhalten einer Publikation, die einen Überblick der Sammlungsbestände gibt, gehört zu den zentralen Aufgaben eines öffentlichen Museums. Er dient sowohl als wissenschaftliches Handbuch, wie auch als Quelle der Information für das Publikum. Das Osthaus Museum Hagen legt nun einen neuen Sammlungskatalog vor. Während zahlreiche jüngere Publikationen des Museums detail- und kenntnisreich wichtigen Einzelaspekten gewidmet waren, wie etwa der Hagener Sammlung von Werken Christian Rohlfs, datiert die letzte Überblickspublikation in die 1970er-Jahre zurück. Seither ist die Sammlung nicht nur um Zugänge aktueller Kunst gewachsen, auch gelangten 1989 über einen Nachlass zentrale Werke der klassischen Moderne in den Besitz des Museums, die heute zum Kern der Sammlung zählen. Ergänzt um neue Erkenntnisse im Bereich der Provenienzforschung, findet die facettenreiche Sammlung des Osthaus Museums im aktuellen Sammlungskatalog eine akkurate und angemessene Darstellung.